· 

Rühr-Tofu

Das perfekte Wochenende-Frühstück, nach der Joggenrunde oder einer durchtanzten Nacht... Das Frühstück sättigt, ist sehr proteinreich und ist im Nu fertig. Das Rühr-Tofu kann natürlich nach belieben variiert werden. Das spezielle Salz, Kala Namak, findest du in gut sortierten Bioläden. Der Schwefelgehalt verleiht das Gericht den typischen Geschmack von Eier, so kann man ohne Tierleid und schlechtes Cholesterin sein Frühstück genießen!

Rezept Rührtofu

Vegan, glutenfrei, für 2 Personen.

Proteingehalt ca 30 g/Portion.

200 g Tofu Natur

200 g Seidentofu

1-2 Knoblauchzehen

5-8 Champions

1-2 EL Pflanzenöl (Kokos- oder Olivenöl)

4-5 Cocktail-Tomaten oder Tomaten

1 Prise Kurkuma, Pfeffer und Paprikapulver

1 TL Kala Namak (spezielles Salz mit Schwefel)

 

Basilikablätter

vegan, Ernährungsberatung Berlin, Rührtofu, Schwarzwald
Kala Namak für Rührtofu

Zubereitung:

  1. Die Knoblauchzehen schälen und zerdrücken und mit dem Öl in einer Bratpfanne kurz andünsten.
  2. Die klein gehackten Champions dazugeben und ein paar Minuten ebenso andünsten.
  3. Natur-Tofu klein hacken.
  4. Tomaten in kleine Stücke schneiden oder Cocktailtomaten halbieren.
  5. Seidentofu mit den Händen in die Pfanne krümeln, den Naturtofu und Tomaten dazugeben und ein paar bis 5 Minuten mit anbraten.
  6. Mit Pfeffer, Kurkuma, Paprikapulver und Kala Namak würzen.

Sollte das Rührei zu trocken sein, kann einen Schuss Sojamilch dazu gegeben werden.

Gerne frische Kräuter wie Basilika oben drauf streuen. Bitte auf GMO-freie Tofu-Produkte achten!

vegan Rührei, Ernährungsberatung Berlin, Cholesterin senken, vegane Ernährungsberatung, Nutritionist Berlin
Rühr-Tofu oder veganes Rührei