· 

Bananenbrot

Dieses Bananenbrotrezept ist vegan, ohne Zucker, hefefrei und wenn man glutenfreie Haferflocken verwendet, ohne Gluten. Um das Rezept zu variieren, kann man 50 ml Kokosraspeln, 1 EL Orangenzest, 1/2 TL Kardamom oder andere Zutaten verwenden, die eine besondere Note verleihen. Weil den Süssmitteln nur aus ganzem Obst stammt, ist es für Diabetiker und Menschen mit hohem Cholesterinwert besser geeignet. Wer möchte, kann die Datteln weglassen.

Rezept Bananenbrot

vegan, glutenfrei, hefefrei, zuckerfrei

 

40 g Datteln

40g Walnüsse

3 reife Bananen

150 ml pflanzliche Milch

50 ml Kokosöl

220 g/5 dl Haferflocken (glutenfrei bei Bedarf)

70 g/ 1,5 dl Buchweizenmehl

3 TL Flohsamenschalen

1 TL Zimt

1 TL Vanille

2 TL Backpulver

Kokosfett für den Backform

Bananenbrot, Rezept, Ernährungsberatung Berlin, Cholesterin Kuchen, Diabetiker Kuchen
Bananenbrot vegan und glutenfrei

Zubereitung:

  1. Datteln und Walnüsse zerkleinern.
  2. Bananen mit einer Gabel zerdrücken und zu den Datteln und Nüsse geben.
  3. Anschließend Kokosöl und Pflanzenmilch unterrühren.
  4. Haferflocken, Buchweizenmehl, Flohsamenschalen, Zimt und Vanille mit dem Backpulver vermengen.
  5. Die Trockenzutaten mit dem Bananenteig gut mischen.
  6. In einer mit Kokosöl eingefettete Backform den Teig geben und im Ofen bei 170 Grad für etwa 45 Minuten backen. Teste mit einem Holzstäbchen oder einer Gabel, ob das Bananenbrot durch gebacken ist.
  7. Iss nicht den ganzen Kuchen auf einmal auf... :D Guten Appetit!
Ernährungsberatung Berlin, vegane Kuchen, Rezept Kuchen, Lowcarb Kuchen
Bananenbrot mit Walnüsse und Datteln