Meine Empfehlungen

Ich empfehle nur das, was ich selbst sehr schätze. Ich hoffe, Sie finden meine Tipps genau so gut, wie ich. 

Entsafter, Mixer und alles für die gesunde Küche

Natürlich kann man auch bei Saturn oder Mediamarkt ein Gerät kaufen, aber die richtig gute Qualitätsprodukte, die auch lange halten und viel Saft produziert oder einen RICHTIG cremigen Smoothie macht, verkauften eher spezialisierte Firmen. Zwar ist die Investition anfangs höher, aber wenn ich überlege wie lange ich Freude an meinen Geräten schon habe, war kein Kauf einen Fehlkauf. Bei den Entsaftern spart man letztendlich den Preisunterschied ein, indem ein Qualitätsentsafter einfach viel mehr Saft herauspressen kann, als ein halbteureres oder günstiges Gerät. Was auf den ersten Blick billig erscheint, ist halt am Ende teuerer.

 

Als Grundausstattung in einer gesunde Küche empfehle ich:

  • einen richtig guten Mixer,
  • gern einen Entsafter,
  • wer Rohkost mag, ein Dörrgerät und natürlich Kleinkram, wie die
  • Veggifino/Nussmilchbeutel,
  • Sprossengläser usw. 

Keimling* ist eine bekannte Firma für Naturkost und gute Geräte für die gesunde Küche. Bei Grüne Perlen* bekommt meine Klienten ein bisschen Rabatt, bitte sprechen Sie mich bei Interesse an. 


* Affiliate Links: Dies bedeutet, dass ich, wenn Sie etwas bei der Firma kaufen, ein kleiner Prozent dazu verdiene. Für Sie kostet dies nichts. Ich empfehle diese Firmen weil ich sie sehr gut finde, und selbst Produkte von denen gekauft habe, die ich gern in meiner Küche verwende.


Yoga

Bewegung ist für mich genau so wichtig wie die Ernährung. Daher diese Zwei Empfehlungen:

 

Erstens eine ganz tolle Yogalehrerin in der Remise an der Marie, wo ich auch meine Praxis habe. Ich habe natürlich nicht alle Yogalehrer Berlins ausprobiert, aber Edel Hausch hat mir immer am besten gefallen. Die Yogastunden sind auf die Jahreszeiten abgestimmt und somit wechselt den Fokus immer wieder. Ihr Yoga hat eine perfekte Mischung zwischen Intensität und Entspannung, sie geht auf individuelle Bedürfnisse ein und bietet außerdem Einzelstunden und Jin Shin Jyutsu an. Für mich eine klare Empfehlung. www.edelyoga.com

 

Ausserdem möchte ich das Yogawochenenden von Juli und Andreas am Herzen legen. Jedes Jahr im Sommer laden sie zum Yoga-Retreat am Mecklenburgischen Seenplatten ein. Der alte Kornspeicher bietet viel Raum für Yoga und Meditation, der Wald und Seen lädt zum spazieren und baden ein... Juli ist sonst Yogalehrerin bei Jivamukti (Brunnenstraße, Berlin). Mehr Informationen findet man auf ihre FB-Seite www.facebook.com/YogaspeicherMecklenburg/

Faszeintherapie

Die Bedeutung der Faszien ist erst seit neustem in der Schulmedizin angekommen, die Forschung seit etwa 10 Jahren ist sehr spannend zu folgen. Nicht nur beim Schmerzen kann die Faszientherapie helfen, es wirkt auf viele Ebenen. Die Behandlung an sich tut leider ziemlich weh, das Ergebnis spricht aber für sich, wenn die Arbeit gut ausgeführt wurde.

 

Ramón Garcia ist als Faszien- und Narbentherapeut in Berlin Prenzlauer Berg spezialisiert, und wie ich selbst erfahren dürfte, meistert er sein Handwerk 1A. Ich empfehle parallel selbst an sich zu arbeiten, mit z.B. Yin Yoga, ein speziell intensiv auf den Faszien entwickelte Yogaform.

praxis-gleimstr.de


Jute Bäckerei

Glutenfreies Bäckerei in Prenzlauer Berg nähe U-Bahn Eberswalder Straße. Auf ihre Webseite findet man eine Liste über alle Verkaufsstellen in Berlin und Brandenburg. Ausserdem kann man das Brot oder die Kuchen online bestellen und deutschlandweit das Brot geliefert bekommen.